Bepflanzung der Hochbeete

Hochbeete Westpark Aachen

Die Hochbeete sind bereits seit dem Sommer 2015 ein fester Bestandteil des Westparks. Nachdem sie im ersten Jahr von verschiedenen Institutionen und Privatpersonen gepachtet und bewirtschaftet wurden, stehen sie nun allen Nachbarn zur freien Verfügung. Es darf also gepflanzt und natürlich auch geerntet werden.

Um Komplikationen zu vermeiden, hier ein paar Hinweise in Bildern.

1. Markierung der Beete

Bepflanzte oder eingesäte Hochbeete sind mit Schildern zu markieren. Diese liegen im Fairteiler nebenan und dürfen benutzt werden. Bringt bitte einen wasserfesten Edding mit, um sie zu beschriften. So soll vermieden werden, dass ein Beet doppelt bepflanzt wird. Außerdem ist dann für jede/n klar, was ihn hier in wenigen Wochen erwartet.

Hochbeete Westpark Aachen

2. Entsorgung von Grünabfall

Für die Entsorgung von Grünabfällen steht ein Kompost zur Verfügung. Dieser befindet sich in einer Ecke auf der benachbarten Hundewiese. Bitte den Anweisungen auf dem Kompost folgen.

Hochbeete Westpark

3. Gemeinsam gärtnern

Es gilt das Gemeinschaftsprinzip: Jede/r darf pflanzen, jede/r darf ernten. Bitte erntet aber auch nur das, was ihr wirklich verzehren könnt. So bleibt genug für alle.

Wir freuen uns auf bunte Beete und auf eine ertragreiche Ernte 😉

2 Kommentare

  1. 13.8.2017
    Liebe Bleiberger Fabrik, wie schon 2 fach informiert wird
    eines der Hochbeete als Müllkippe für die verdorbenen Gemüse und Speisen aus dem Foodsharing Schrank genutzt.
    Dies ist nicht der Sinn und Zweck der Hochbeete gewesen! Oder?
    Neben dem äusserst üblen Geruch zieht dies die Ratten an.
    Bitte ändert da etwas, damit wir weiter an dieses Projekt glauben können.
    Wir wollen unsere in Aachen spärlich vorhandenen Grünflächen als Grünflächen behalten. Vielen Dank für die Erhaltung des Westparks mit seinen Grünflächen R. Mendes

    • Oke Nommensen

      Hallo,

      Wir halten diesen „Kompost“ für eine genauso schlechte Lösung wie sie und sind bereits dabei trotz Urlaubszeit schnellstmöglich eine Lösung für das Problem zu finden.

      Beste Grüße
      Oke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.